Sprungziele
Seiteninhalt
30.01.2024

Oliver Schulz zum Oberbrandmeister befördert

Bürgermeister Thomas Beyer (r.) und Paul Wehry (l.), Leiter des Brandschutzamtes, befestigen neue Schulterstücke am Hemd von Oliver Schulz. © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Bürgermeister Thomas Beyer (r.) und Paul Wehry (l.), Leiter des Brandschutzamtes, befestigen neue Schulterstücke am Hemd von Oliver Schulz. © Pressestelle der Hansestadt Wismar

Eine weitere Beförderung bei der Berufsfeuerwehr der Hansestadt Wismar: Am 30. Januar 2024 ist Brandmeister Oliver Schulz - nach Ablauf der laufbahnrechtlichen Beförderungssperrfrist - mit Wirkung zum 1. Februar 2024 zum Oberbrandmeister befördert worden. Bürgermeister Thomas Beyer überreichte in der Fahrzeughalle an der Scheuerstraße die von ihm und von Senator Michael Berkhahn unterzeichnete Urkunde.

Anschließend befestigten der Bürgermeister und Paul Wehry, Leiter des Brandschutzamtes, die neuen Schulterstücke am Hemd von Oliver Schulz. Bei der Beförderung waren mehrere Kollegen der Berufsfeuerwehr dabei.

Die Aufgaben des Oberbrandmeisters nimmt Oliver Schulz bereits seit 1. Dezember 2020 wahr, nachdem er sich erfolgreich in einem extern durchgeführten Auswahlverfahren zur Besetzung einer Planstelle als Oberbrandmeister durchgesetzt hatte. Der 33-Jährige ist seit sieben Jahren bei der Berufsfeuerwehr in der Hansestadt Wismar.


Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Seite zurück Nach oben